In Rauch aufgelöst? Wie Finanzinstitutionen Risiken der Marihuana-Industrie vermeiden können

Marihuana ist in immer mehr Ländern legal. Finanzinstitutionen sind jedoch nach wie vor mit Risiken im Zusammenhang mit marihuanabezogenen Geschäften (MRBs) konfrontiert – insbesondere in den USA. Palturai unterstützt Kunden in den USA bei der Erfüllung von regulatorischen Anforderungen. Unternehmen unterliegen Verpflichtungen beim Geschäft mit MRBs Das Hauptrisiko besteht darin, versehentlich Geldwäschetransaktionen zuzulassen, die zu…

Datenwüste in der Finanzindustrie

Aus einer Reihe von Projekten in der Finanzindustrie stellt Palturai derzeit die Ergebnisse im Bereich der Datenqualität von Unternehmensstammdaten vor. Erschreckende Erkenntnis: Gerade in einer Branche, wo korrekte und aktuelle Daten unverzichtbar sind, ist die Datenqualität oft unzureichend. Gerade aufgrund der regulatorischen Anforderungen sollten Banken, Versicherungen und andere Finanzdienstleister doch eigentlich besonderen Augenmerk auf verlässliche…

Compliance bei Banken: besser, einfacher, schneller

Die Wirtschaft ist ein gewaltiges Netzwerk – doch die Daten zu Geschäftspartnern und Firmenkunden fristen oft ein Dasein auf der Isolierstation. Verbindungen untereinander oder zu anderen Unternehmen und Entscheidern sind fast immer unbekannt. Damit verschenken viele Banken gerade bei Compliance-Prüfungen viel Potenzial. Trotz Milliarden-Investitionen in Digitalisierung behandeln Banken ihre Daten zu Kunden, Leads, Lieferanten und…

Goldhandel und Steuerhinterziehung: Wie Palturai bei der Enthüllung hätte unterstützen können

Die Hauptangeklagten kommen aus dem Milieu der Hells Angels: Verwirrung als Prinzip, Goldgeschäfte, verschwundene Millionen und Rocker. Klingt wie ein Rätsel, ist es auch. Nach Ermittlungen der Hamburger Steuerfahndung sind vier Männer festgenommen und wegen Steuerhinterziehung in Höhe von 27 Millionen Euro angeklagt worden. Der SPIEGEL recherchierte dazu und stellt in einem Video das ausgeklügelte…

Webinar-Aufzeichnung zur Geschäftspartnerprüfung in der Industrie

Auf Einladung von Thomson Reuters hielt unsere Senior Sales Managerin Diane Siegloch ein interessantes Webinar, das im Nachgang auf YouTube veröffentlicht wurde. Im Mittelpunkt stand die Frage, welche Informationen und Prozessoptimierungen Palturai in die Geschäftspartnerprüfung speziell von Industriebetrieben einbringen kann. Denn hier gilt es seit kurzem neue gesetzliche Anforderungen zu erfüllen. Anhand zahlreicher Praxisbeispiele und…

Use Case Insurance: Wie Versicherungen mit Palturai Risiken und Betrugsfälle reduzieren

Versicherungsbetrug ist eine Straftat. Der Schaden beläuft sich pro Jahr nach Schätzungen des Gesamtverbands der deutschen Versicherer auf 4 Milliarden Euro. Bei Firmenkunden sind die Schäden oft besonders hoch. Die Nutzung des Palturai BusinessGraph bietet Versicherern einige innovative Möglichkeiten, um Betrügern und erhöhten Risiken auf die Spur zu kommen. Der Geschäftsmann, der sein in die…

Use Case Pflegemafia: Eine Meldung und ihre Darstellung im Palturai BusinessGraph

Rund 8,5 Millionen Euro betrug der Schaden für Kranken- und Pflegekassen, den ein mafiöses Netzwerk von Pflegebetrieben innerhalb weniger Jahre verursachte. 230 Betriebe im gesamten Bundesgebiet stehen seit Ende letzten Jahres im dringenden Verdacht, Teil dieses Netzwerks zu sein und Gelder für nicht erbrachte Leistungen erhalten zu haben. Der Palturai BusinessGraph zeigt die Verbindungen zwischen…

Use Case: Know your customer

“Ich bin jeden Tag dankbar, mit Palturai arbeiten zu dürfen.” Was sich wie ein übertriebenes Lob aus der Feder eines PR-Abteilung anhört, ist in der Tat eine echte Kundenstimme, die uns von einem Compliance Officer in einer Großbank erreichte. Das Zitat wird allerdings sofort glaubwürdig, wenn man die tägliche Arbeit des Mitarbeiters vor und nach…

Use Case „Perlen im Pool“: Wie Sie Privatkunden zu Firmenkunden upgraden

Die Integration von Kundendaten in den Palturai BusinessGraph führt oft zu spannenden Aha-Effekten. Zum Beispiel, wenn klar wird, dass etliche Privatkunden beruflich hochkarätige Entscheiderpositionen besetzen. Denn warum sollte man es nicht nutzen, dass zum Beispiel der Vorstand eines Unternehmens Ihnen genug Vertrauen für seine privaten Geldanlagen oder seine persönliche Absicherung entgegenbringt? Da liegt es auf…